Oldenburg, 19.05.2021

 

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

so ganz langsam scheint ein wenig Normalität wieder einzuziehen - besonders erfreulich ist, dass ich über keine weiteren Corona-Infektionen an unserer Schule berichten muss. Ich vermute, dass dies an Ihrer und eurer konsequenten Einhaltung der Regeln wie dem Tragen der Maske, dem Einhalten der Abstände und der sonstigen Hygienereglen liegt. Dies ist auch nach wie vor im privaten Bereich von großer Bedeutung! Ich bedanke mich bei euch und Ihnen für die große Unterstützung! Ebenfalls erfreulich ist, dass die allermeisten Kollegen/innen und Mitarbeiter/innen der OBS Osternburg nun mit der ersten Impfung versorgt sind. Wenngleich damit noch keineswegs eine vollständige Immunität erreicht ist, gibt es doch allen Schulangehörigen ein etwas unbeschwerteres Gefühl.

Ich gebe Ihnen und euch an dieser Stelle einige wichtige Informationen für die bevorstehenden Abschlussprüpfungen. Sie betreffen alle Schüler/innen – in Teilen auch diejenigen, die keine Prüfung ablegen!

 

Organisatorische Hinweise zu den Abschlussprüfungen


Die schriftlichen Abschlussprüfungen beginnen am kommenden Freitag, 21.05. mit dem Fach DEUTSCH für die Jahrgänge 9 HS und 10 HS sowie 10 RS.

Am Mittwoch, 26.05. legen nur die Jahrgänge der 10 HS und der RS die schriftliche Prüfung im Fach ENGLISCH ab.

Am Freitag, 28.05. finden die letzten schriftlichen Prüfungen in diesem Jahr mit dem Fach MATHEMATIK für die Jahrgänge 9 HS und 10 HS und 10 RS statt.

 

a) Am Tag vor den Prüfungen (Termine: siehe oben)

- findet für die Schüler/innen der Abschlussjahrgänge kein Untericht statt.

- Davon ausgenommen ist die freiwillige Teilnahme an bestimmten Angeboten. Die Schüler/innen sind darüber von ihren Fachlehrer/innen informiert worden.

 

b) Am Tag der Prüfungen (Termine: siehe oben)

- findet für die Schüler/innen aller anderen Jahrgänge (5 – 8, 9 RS) kein Unterricht statt, auch nicht in digitaler Form. Die Schüler/innen erhalten von den jeweiligen Fachlehrer/innen auf Basis des Stundenplans Aufgaben zur Bearbeitung zu Hause.

- Eine Notbetreuung kann nicht stattfinden. Wir benötigen, um allen Hygieneanforderungen so weit wie möglich nachzukommen, an diesen Tagen sehr viele Räume und von daher nahezu alle Kollegen/innen zur Durchführung der Prüfungen.

- Prüflinge brauchen sich am Tag der Prüfung nicht zu testen.

- Prüflinge mit Krankheitssymptomen dürfen nicht zur Schule kommen (siehe Krankmeldung), sie werden von der jeweiligen Prüfung ausgeschlossen und können den Nachschreibtermin wahrnehmen.

- Hinweise zum Ablauf der schriftlichen Prüfungen:

  • Alle Prüfungen beginnen pünktlich um 08.00 Uhr.
  • Die Fachlehrer/innen haben ihren Prüflingen die Prüfungsräume mitgeteilt.
  • Wer zu spät kommt, stört die übrigen Teilhnehmer/innen und wird von der Prüfung ausgeschlossen. Dies zieht eine Leistungsbeurteilung mit ungenügend (6) nach sich. Eine Wiederholung der Prüfung ist damit ausgeschlossen!
  • Wer erkrankt ist, muss sich bis 07.30 Uhr im Sekretariat telefonisch abmelden. Es muss unverzüglich (also am nächsten Schultag!) eine ärztliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung („Gelber Schein“) vorgelegt werden. Geschieht dies nicht, zieht dies eine Leistungsbeurteilung mit ungenügend (6) nach sich. Eine Wiederholung der Prüfung ist damit ausgeschlossen!
  • Wer den Ablauf der Prüfung nachhaltig stört, wird von der Prüfung ausgeschlossen. Dies zieht eine Leistungsbeurteilung mit ungenügend (6) nach sich. Eine Wiederholung der Prüfung ist damit ausgeschlossen!
  • Achtung: bereits der Versucheiner Täuschung muss mit einer Leistungsbeurteilung mit ungenügend (6) geahndet werden. Eine Wiederholung der Prüfung ist damit ausgeschlossen! Dazu zählt
    • das Mitführen einer Smartwatch, die in allen Schulen generell verboten sind!
    • dass, Handys vor Prüfungsbeginn bei der Aufsicht im Prüfungsraum ausgeschaltet abgeben werden müssen.
  • Die Prüflinge müssen in diesem Jahr bis zum Ende der regulären Prüfungszeit im Prüfungsraum verbleiben (Störung: siehe oben). Eine frühere Abgabe der Arbeit ermöglicht nicht ein früheres Gehen.
  • Nur während der Arbeit an ihrem Platz brauchen die Prüflinge die Mund-Nasen-Bedeckung nicht zu tragen.
  • Nach Ende der Prüfungen müssen die Schüler/innen das Schulgelände bitte zügig verlassen und bitte die Hygienregeln beachten!

Weitere Informationen bezgl. dem Ende der Schulzeit, der Zeugnisübergabe, der Rückgabe der Bücher und Materialienen lasse ich Ihnen und euch in der nächsten Woche zukommen

 

Ich wünsche nun allen eine gute, erfolgreiche und vor allem gesunde Prüfungszeit!

Viel Erfolg und mit freundlichen Grüßen

 

S v e n  W i n k l e r

 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo. 7.15-15.30 Uhr

Di. u. Fr. 7.15-13.15 Uhr

Mi. u. Do. 7.15-14.30 Uhr

Telefonisch erreichbar ab 8.00 Uhr

 

Telefon:

0441 - 92686-0

E-Mail:

verwaltung@obs-osternburg.de

sicherheit@obs-osternburg.de

datenschutz@obs-osternburg.de

gleichstellung@obs-osternburg.de

 

STUNDENPLANÄNDERUNGEN

(HIER KLICKEN)


MENSASPEISEPLAN

(HIER KLICKEN)


(HIER KLICKEN)


 

 

Diese Seite übersetzen